Herzpraxis Zürich Nord
Nansenstrasse 16
CH-8050 Zürich

Tel    043 205 15 15
Fax   043 205 15 10
Mail  info(at)herz-zuerich.ch

Langzeit-EKG (Holter, 24-h-EKG )

Häufig können erst mit Hilfe des Langzeit-EKGs lästige, meist nur kurzzeitig anhaltende Herzrhythmusstörungen nachgewiesen und dessen Ursache und Gefährlichkeit bestimmt werden. Erst der Nachweis der Rhythmusstörung erlaubt, weitere diagnostische und therapeutische Massnahmen zu treffen.

Die Registrierung eines Langzeit-EKGs funktioniert nach dem gleichen Prinzip wie beim Ruhe-EKG. Die Herzstromkurve wird jedoch während 24 Stunden aufgezeichnet und sämtliche Daten in einem kleinen Aufnahmegerät gespeichert, das einfach und unauffällig mit einem Tragband umgehängt oder am Gurt befestigt werden kann. Dabei ist wichtig, dass während dieser Zeit beklagte Beschwerden notiert und danach dem Arzt mitgeteilt werden. Dies vereinfacht die Auswertung, welche nach Auslesen der Daten am Computer erfolgt.

Diese Untersuchung ist risikolos. In seltenen Fällen kommt es zu einem juckenden Ausschlag im Bereich der Klebeelektroden.